Zerion erhöht 2 Mio. $ von Bitcoin Storm Investoren, einschließlich Platzhalter, um eine’Coinbase for DeFi‘ aufzubauen

Zerion hat von Placeholder, Blockchain.com Ventures und Gnosis 2 Millionen Dollar an Saatgutfinanzierung für die Weiterentwicklung und Erweiterung auf neue DeFi-Protokolle erhalten.
Das Unternehmen beabsichtigt, eine Zukunft der zulassungslosen Finanzierung aufzubauen und hofft, eine Führungsrolle bei der Übertragung von Krypto-Assets an DeFi zu übernehmen.

DeFi Startup Zerion hat sich 2 Millionen Dollar an Bitcoin Storm Seedfinanzierung von Placeholder, Blockchain.com Ventures und Gnosis gesichert

Zerion wurde 2018 gegründet und hat eine Plattform für nicht-technische Krypto-Anwender geschaffen, um auf Bitcoin Storm Vermögenswerte auf gängigen dezentralen Finanzprotokollen (DeFi) wie MakerDao, Compound, Uniswap, Bitcoin Storm und Fulcrum einfach zuzugreifen und zu verwalten. Benutzer können beliebig viele Krypto-Wallets mit der Plattform des Bitcoin Storm Unternehmens verbinden, sagte Zerion CEO und Mitbegründer Evgeny Yurtaev The Block. Die Plattform ist nicht verwahrt und reduziert Zentralisierungsrisiken und ermöglicht es den Nutzern, ihre eigenen Gelder zu kontrollieren.

Laut einer Unternehmenserklärung hat DeFi damit begonnen, alle Bereiche des Finanzsektors abzudecken, von der Kreditvergabe über Versicherungen bis hin zur Vermögensverwaltung, die den Nutzern überlegene Anlagemöglichkeiten bietet.

„DeFi-Assets haben ein viel besseres Risiko-Rendite-Profil“, sagte Yurtaev. „Während Kryptos sehr volatil und schwer vorherzusagen sind und Stablecoins ein extrem geringes Risiko, aber auch eine geringe Rendite haben, baut DeFi alles dazwischen.“

bitcoin

Zerion hofft, eine Zukunft der genehmigungsfreien Finanzierung aufzubauen, in der die Benutzer nicht auf eine Plattform angewiesen sind

Das Unternehmen will laut Yurtaev keine eigenen DeFi-Protokolle entwickeln, sondern bestehende DiFi-Protokolle integrieren und für die Nutzer besser zugänglich machen.

„Wir sind Coinbase für DeFi“, sagte Jurtaev. „Anstatt Fiat-Geld für Krypto zu bringen, bringen wir Krypto-Assets zu DeFi.“

Brad Burnham, Venture Partner bei Placeholder, sagte, er finde Zerions Vision attraktiv und verglich die Entstehung von DeFi mit der des Internets.

„DeFi, oder dezentrale Finanzierung, fühlt sich heute genauso tiefgreifend transformativ an wie das Internet damals, aber es ist immer noch zu schwer zu benutzen“, sagte Burham. „Wie beim Internet braucht es ein junges Team, das in der neuen Infrastruktur zu Hause ist, um die Benutzerfreundlichkeit zu vereinfachen und zugänglich zu machen. Ich glaube, Evgeny, Vadim und Alexey sind das richtige Team und Zerion ist das richtige Produkt, um DeFi einem breiten Publikum nahe zu bringen.“